Fachdienste für Hörgeschädigte

Bundesverband für Lautsprache und Integration hörgeschädigter Menschen e.V.

Im Auftrag von

Logo-Arbeitsagentur

Logo-Landesamt

Begleitete berufliche Ausbildung

Die bbA - begleitete berufliche Ausbildung ist eine Fördermaßnahme für hörgeschädigte Auszubildende der Bundesagentur für Arbeit (Agentur Ludwigshafen) in Trägerschaft des Bundesverbands für Lautsprache und Integration hörgeschädigter Menschen e.V., Frankenthal.

Seit September 2021 werden ständig 16 Auszubildende in bbA betreut. Ziel der Maßnahme ist es, die Jugendlichen während ihrer Ausbildungszeit im sozialpädagogischem Bereich und in praxisbezogener Nachhilfe zu unterstützen und ihnen damit einen Berufsabschluss zu ermöglichen.

Die folgenden Ausbildungsberufe werden betreut:

  • Bäcker/-in
  • Damenschneider/-in
  • Einzelhandelskaufmann/-frau
  • Elektrotechniker/-in
  • Fachwirt/-in Lagerlogistik
  • Gärtner/-in
  • Hauswirtschafter/-in
  • Kfm. Büromanagement
  • Kfz-Mechaniker/-in
  • Koch/Beikoch
  • Konditor/-in
  • Maschinen- und Anlagenführer/-in
  • Mediendesigner/-in
  • Metallbauer/-in
  • Tischler/-in
  • Verkäufer/-in
  • Zahntechniker/-in

Die Teilnehmer/-innen kommen aus dem süddeutschen Raum (Saarland - Rheinland-Pfalz - Baden-Württemberg - Hessen). Die Betreuung umfasst sowohl die Berufsschulblockzeiten als auch die Zeiten der betrieblichen Ausbildung.


Bei Problemen in der Theorie, z.B. Defiziten in Fachrechnen, Fachkunde, Deutsch und/oder Wirtschafts-/Sozialkunde wird von den Lehrkräften, Frau Haselmaier und Frau Uygun, individuell abgestimmter Stützunterricht erteilt.


Bei Schwierigkeiten am Ausbildungsplatz (z.B. im Umgang mit Kollegen/Vorgesetzten - Arbeitsmotivation - persönliches Umfeld) erhalten die Teilnehmer sozialpädagogische Unterstützung.